• Ausblick vom Watles
  • Obervinschgau
  • Obervinschgau

Umgebung

Laatsch

Im Jahre 1160 wurde Laatsch erstmals schriftlich erwähnt. Generationen kamen und gingen. So wie sie lebten und schafften und ihren Lebenskampf führten, wurde Laatsch zur Heimat für viele. Sie gaben dem Dorf das Gepräge und formten sein Gesicht.

Laatsch

St. Luzius Kirche

Kirche in Laatsch

St. Leonhard Kirche

Kirche in Laatsch

St. Cäsarius Kirche

Kirche in Laatsch

Turm im Reschensee

Das Wahrzeichen des Oberen Vinschgau ist zugleich märchenhaft und faszinierend. Das romanische Kirchlein aus dem 14. Jahrhundert ist stummer Zeitzeuge einer verantwortungslosen See-Stauung kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges.

Turm im ReschenseeBild

Churburg in Schluderns

Die Churburg in Schluderns ist eines der besterhaltensten Schlösser Südtirols.

Churburg in Schluderns

Mittelalterliche Stadt Glurns

Nur knapp 1,5 km von unserem Haus entfernt liegt Glurns – mit ihren 900 Einwohnern, die kleinste Stadt Südtirols. Glurns ist europaweit bekannt durch ihre bestens erhaltenen Stadtmauern, zahlreiche Kulturveranstaltungen und als die Geburtsgemeinde des bekannten Künstlers Paul Flora. Ihm wurde das Paul-Flora-Museum im Tauferer Tor gewidmet.

Mittelalterliche Stadt Glurns

Sesvenna Hütte

Die Sesvenna Schutzhütte liegt 2450 m.ü.M und ist ein Wanderziel das leicht über Schlinig oder den Erlebnisberg Watles erreicht werden kann. Die Schutzhütte wird im Sommer bewirtschaftet doch ist sie auch für Tourengeher im Winter offen.

Sesvenna Hütte